STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hort Robinson

Vorschaubild

Mandy Dahms

Karl Marx Str. 130
14656 Brieselang

Telefon (033232) 223466
Telefax (033232) 223466

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.hort-robinson.de

Liebe Eltern,


in unserem Hort spielen, lachen und lernen Kinder der Klassenstufe 1 bis 4 gemeinsam mit 14 staatlich anerkannten ErzieherInnen, zwei Praktikantinnen sowie drei Azubis. (Nach Prüfung des Rechtsanspruchs ist eine Hortbetreung in den Klassenstufen 5 und 6 möglich.)

 

Wir verfügen über elf Gruppenräume, davon fünf auf einem eigenen Flur direkt im Schulgebäude (Bereich 2) sowie sechs weitere in einem eigenen Hortgebäude (Bereich 1). Zusätzlich können wir zwei Außenbereiche sowie die Turnhalle der Schule nutzen.

Wir haben eine Kapazität von 225 Hortplätzen.

Ab Sommer 2015 besuchen 216 Kinder der Klassenstufen 1 bis 4 unseren Hort, sowie ein Kind der fünften Jahrgangsstufe.

 

Unser pädagogisches Konzept beruht auf dem Prinzip der "halboffenen Arbeit". Es folgt eine kurze Erklärung dazu, sozusagen ein Einblick in einen typischen Hortnachmittag.

Die Kinder kommen nach Unterrichtsschluss in ihren jeweiligen Bereich, melden sich bei ihrer/m BezugserzieherIn an und gehen gemeinsam zum Mittagessen. Nach der Mittagszeit erledigt die erste Jahrgangsstufe sowie die Kinder des blauen Hauses (Bereich 1) ihre Hausaufgaben mit dem/r jeweiligen BezugserzieherIn im Klassenraum, die größeren Kinder des Bereich 2 ziehen sich mit einem/r ErzieherIn in den Hausaufgabenraum zurück. Nach Beendigung der Hausaufgaben, bzw. ab 13 Uhr öffnen wir die Türen und die Kinder können selbst entscheiden, wie sie ihren Nachmittag gestalten wollen. In fünf Funktionsräumen (identisch in beiden Bereichen) bieten wir verschiedenste Angebote an. Die Kinder können basteln, werken, bauen, sich verkleiden, tanzen, Spiele spielen oder sich einfach in eine Ecke zurückziehen und ein Buch lesen oder einem Hörbuch lauschen. Da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.

Freizeit - dieses Wort nehmen wir ernst! Auch die Kleinen sollen nach einem anstrengenden Unterrichtstag die Zeit und den Raum für ihre Freizeitgestaltung zur Verfügung haben und lernen, mit nicht vorgestalteter Zeit umzugehen und sich selbst zu beschäftigen. Es ist in Ordnung, wenn sie einfach mal draußen rumtoben oder in der Kuschelecke liegen, in die Luft schauen und nachdenken. Auch eine kleine Seele braucht Ruhephasen, um voran zu kommen.

 

Liebe Eltern, gerne können Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in unserer Einrichtung vorbei schauen und sich ein eigenes Bild über uns und unser Konzept machen.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder.